Borkum Riff

Der "Borkum Riff"-Tabak wurde in den 1960er Jahren in Schweden eingeführt. Es handelte sich um eine Grobschnittmischung aus Virginia- und Burley-Tabaken. Die Tabakmischung war von Bertil Sandegård mit Blick auf den amerikanischen Pfeifentabakmarkt entwickelt worden. Die ersten Verkäufe verliefen schleppend, aber als die Bourbon Whiskey-Mischung von Borkum Riff 1969 erfolgreich in den USA eingeführt wurde, stiegen die Verkäufe. Seitdem wurden neue Geschmacksrichtungen und neue Verpackungen eingeführt.

Borkum Riff Tabak Sortiment - Onlineshop Urs Portmann Tabakwaren AG

Aktive Filter